Sensibilisierung – Biomüll

In unserer Gemeinde wurden im Jahr 2005 rund 270 kg/Einwohner/Jahr Hausabfälle durch die Müllabfuhr erfasst. 2015 waren es noch rund 220 kg/Einwohner/Jahr. Trotz des Rückgangs der Abfallmenge ist das Vermeidungs- und Verwertungspotenzial noch nicht ausgegeschöpft.

Wie die vom Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur  2020 durchgeführte Restabfallanalyse zeigt, machen organische Abfälle einen großen Anteil dessen, was noch in der grauen Mülltonne landet.

Deshalb bietet die Gemeinde Rosport-Mompach Ihnen die Möglichkeit an, eine Biotonne zur Erfassung von organischen Küchenabfällen und krautigen Gartenabfällen zu benutzen. 

Des articles de la même catégorie

Referendum

Referendum

Matdeelung vun der Gemeng Rouspert-Mompech am Kader vun den Artikelen 8 an 9 vum ofgeännerten Gesetz vum 4. Februar 2005 iwwert den nationale ReferendumVu d’Demande vum Comité d’initiative vum 26. Juli 2022, déi de Premier- a Staatsminister de 27. Juli 2022 kritt...

mehr lesen
Arbeiten am Trinkwassernetz

Arbeiten am Trinkwassernetz

Mitteilung an die Einwohner der Ortschaft Osweiler Bedingt durch Arbeiten am Trinkwassernetz ist am Dienstag, den 26. Juli 2022 die Trinkwasserzufuhr von 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr unterbrochen. Wir bitten Sie, die nötigen Wasserreserven anzulegen.  Wir danken für...

mehr lesen
Brandgefahr /Risque d’incendie

Brandgefahr /Risque d’incendie

Eine Kombination aus hohen Temperaturen, anhaltender Trockenheit und starkem Wind kann dazu führen, dass sich Brände rasch entwickeln. Außerdem ist der Boden zu trocken, so dass sich Flammen schnell ausbreiten könnten. Grillen sie nur an speziell dafür ausgewiesenen...

mehr lesen